Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 437 kB)


Das Haus der Kulturen der Welt - Vorderansicht


Grafik - Vorderansicht


Grafikbeschreibung


Das Bild zeigt eine stilisierte Ansicht vom Haus der Kulturen der Welt in der Vorderansicht. Das eigentliche Gebäude ruht auf einer großen erhöhten Plattform, die im Bild unten als gelbes Rechteck dargestellt ist. Diese Plattform ist von senkrechten Säulen durchzogen, die im Bild in grau erkennbar sind. Links von der Mitte sieht man den breiten Treppenaufgang in grau, der auf die Plattform zum Haus der Kulturen der Welt führt.


Der zylindrische Gebäudekörper, der im Original aus großen senkrechten, rostfarbenen Betonplatten besteht, ist in der Grafik aus Gründen des Kontrastes in weiß dargestellt. Direkt am Ende des Treppenaufganges ist in Grau und nach rechts schräg zum Boden zulaufend der verglaste Haupteingang des Gebäudes zu erkennen.


Das markante Dach ist in gelb und grau dargestellt und überragt gleich einem Schirm den Gebäudekörper. Der oberste gelbe Bogen zeigt das auffällige weiße Dach, das über dem Gebäude zu schweben scheint. In der Abbildung zeigt der Farbverlauf der grauen Lamellen von hellerem grau am oberen Ende bis zum dunkleren grau am unteren Ende zum Gebäudekörper hin, die Plastizität des Daches. Der Bogen des Daches ist nicht symmetrisch. Beispielsweise ist er rechts im Bild enger am Gebäude an den Boden geführt als links. Dort auf der linken Seite ist auch erkennbar, dass man zwischen Dachkonstruktion und Gebäudekörper hindurchgehen kann, denn zwischen Dach und Gebäude sieht man auf den Hintergrund des Bildes: Es ergibt sich die Form eines schwarzen Dreiecks. Die gesamte Plattform und damit das Haus der Kulturen der Welt ist rundherum begehbar.