Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 1367 kB)
Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 4445 kB)
Wegbeschreibung: Audiodatei zum Download (mp3 - 2811 kB)


Kontakt


Hotel Gates Berlin City West
Knesebeckstraße 8 bis 9
10 62 3 Berlin


Telefon: 030 / 31 10 60
Fax: 030 / 31 22 06 0
Gratis-Servicenummer: 0800 31 10 60 0
Internet: www.hotel-gates-city-west.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Hotel Gates Berlin City West


Die Preise pro Person und Zimmer: Business: 75 bis 195 Euro, Comfort: 85 bis 215 Euro, Superior: 95 bis 250 Euro, Premium: 105 bis 260 Euro, Zustellbett: 40 Euro. Die Kosten richten sich nach der Zimmergröße von etwa 20 bis 40 Quadratmeter und werden tagesaktuell neu berechnet. Die variierenden Tagesraten und die Verfügbarkeit der Zimmer bitte erfragen. Das Frühstücksbuffet kostet 15 Euro extra pro Person, ein Croissant-Frühstück für den kleinen Hunger gibt es für 6,50 Euro. Ein Restaurant gibt es nicht, aber eine kleine Bar. Online-Buchung ist möglich. Weiterhin gibt es einen Frühbucherrabatt von zehn Prozent und einen Wochenend-Spezial-Rabatt von 15 Prozent; Einzelheiten bitte erfragen. Der Blindenführhund ist kostenlos.


Die Rezeption ist rund um die Uhr besetzt, Check-In ab 15.00 Uhr, Frühanreise davor ist für einen Aufpreis von fünf bis 15 Euro möglich, Check-Out bis 12.00 Uhr. Jeden Sonntag auf Anfrage und nach Verfügbarkeit kostenloser Late-Check-Out bis 20.00 Uhr. Gate – das steht im Englischen für Tor. Der Name verweist auf das Konzept, in jedem Zimmer einen kostenlosen Highspeed-Internetzugang anzubieten. Es befindet sich in jedem Zimmer ein Schreibtisch mit Flatscreen-PC oder Laptop mit Microsoft-Officepaket. Auch W-LAN mit eigenem Laptop ist möglich. Ausdrucke oder Datenbrennung gehören zum Service. Zur weiteren kostenfreien technischen Ausstattung gehören ein großer Flatscreen-TV mit Satellitenempfang, Sky, Radioempfang, Weckeinrichtung und integriertem DVD-Player, ebenso Telefon und Minibar. Premium Zimmer bieten zusätzlich die Möglichkeit, Tee oder Kaffee zuzubereiten.


Das Hotel Gates liegt zentral und doch angenehm ruhig in der Knesebeckstraße. Von den 104 Zimmern liegen drei Viertel zum ruhigen Hof hin. Eine Klimaanlage gibt es nicht. Das herrschaftliche Gründerzeitgebäude aus dem Jahre 1870 ist komplett nach heutigem Standard saniert und teilweise denkmalgeschützt, so beispielsweise das Treppenhaus. Der Treppenhandlauf hat einen wunderbar zu ertastenden Fabelwesenkopf als Schlussfigur. Einige Premium Zimmer haben Balkon, Terrasse oder Wintergarten. Es gibt in manchen Zimmern, bedingt durch die Altbau-Sanierung, eine Schwelle am Badezimmereingang. Die von der Decke angenehm beleuchteten Flure sind durchgängig barrierefrei. In jeder Kategorie gibt es Raucherzimmer. Alle Zimmer sind modern eingerichtet: Möbel aus hellem Holz, Teppichboden, Wand- und Deckenstrahler, Punktstrahler an Bett und Schreibtisch, Couchen, Sessel und Betten sind ohne störende Kanten rundherum weich gepolstert. Seit 1957 war das Haus unter dem Namen „Hotel Windsor“ bekannt.


Damals zählten unter anderen Heinz Rühmann, Franz Beckenbauer oder Marlon Brando zu den Gästen. Heute wird das Hotel gerne von Geschäftsleuten und am Wochenende von Touristen besucht. Die gelungene Synthese aus Tradition und Moderne wird gleich am Eingang erlebbar. Die Glas-und-Stahl-Überdachung des Eingangsbereiches reicht über die gesamte Bürgersteigbreite und eignet sich gut zur akustischen Orientierung.


Die Zimmernummern sowie die Knöpfe im Aufzug sind nicht taktil zu erfassen. Der Gast wird selbstverständlich auf sein Zimmer oder auf dem Weg zum Frühstücksraum begleitet. Im denkmalgeschützten Frühstücksraum serviert das Personal gerne am Tisch des blinden Gastes. Bei der Buchung online können verschiedene Extras gleich mit gebucht werden, so ein Besuch im nahe gelegenen Spirit-Yoga-Center mit Massagen, Shiatsu- und Wellness-Anwendungen, inklusive Sauna, oder eine Theaterkarte für das Renaissance-Theater in unmittelbarer Nähe.


Wegbeschreibung vom Zentralpunkt/Sternverteiler T-Kreuzung Hardenbergstraße/Knesebeckstraße zum Hotel Gates, Knesebeckstraße 8-9, 10 62 3 Berlin.


Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier auf unserer Seite.


180-Grad-Drehung. Rechter Hand Hardenbergstraße. Die Knesebeckstraße mit Fußgängerinsel überqueren. Rechter Hand Hardenbergstraße. Wenige Schritte weiter (Achtung: Linker Hand Litfaßsäule!). Links entlang. Linker Hand Knesebeckstraße. Etwa 100 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) ist das Hotel Gates.


Großes langes Glasdach. Roter Läufer. Glastür. Vertikaler Metallgriff. Wenige Schritte weiter ist rechts die Rezeption.