Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kontakt


Hotel Adlon Kempinski Berlin
Unter den Linden 77
Am Pariser Platz
10 11 7 Berlin
Telefon: 030 / 22 61 0 und 22 61 11 11 für Reservierung
Fax: 030 / 22 61 22 22
Gebührenfreie Hotline: 00 80 04 26 31 35 5
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und auch Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.hotel-adlon.de und auch www.kempinski.com
 

Hotel Adlon Kempinski Berlin

 

Das Hotel bietet Executive, Deluxe und Superior-Deluxe-Zimmer sowie 12 Suiten-Kategorien. Einzelzimmer im herkömmlichen Sinne gibt es nicht, alle Doppelzimmer und Suiten können aber jederzeit zur Alleinbenutzung hergerichtet werden. So bewegen sich die Preise für eines der 226 Deluxe-Zimmer in Einzel- oder Doppelbelegung zwischen 220 und 500 Euro pro Nacht. Die Preisspanne richtet sich je nach Saison und Nachfrage. Reist man sonntags an, kann man unter Umständen drei Nächte buchen, muss aber nur zwei bezahlen: also Rabatte bitte nachfragen. Die Preise für Suiten beginnen bei 1.000 Euro pro Nacht. Die Preisspitze liegt bei 15.000 Euro für die Royal Suite – fünf Zimmer mit Sauna, persönlichem Butler sowie 24-Stunden-Limousinenservice inklusive. Wer auch ohne Übernachtung mal Lust auf das Adlon bekommt, kann sich anmelden und das Frühstück in diesem noblen Haus für 49 oder sonntags von 12 bis 15 Uhr den Brunch für 68 Euro genießen.

Das Hotel Adlon gehört zur Kempinski-Gruppe. Es liegt am Prachtboulevard Unter den Linden, nur einige Meter vom Brandenburger Tor entfernt. Das Haus ist genauso geschichtsträchtig wie sein Standort. 1907 eröffnet durch den Mainzer Gastronomen Lorenz Adlon, fungierte es im Laufe der Zeit als Maßstäbe setzender Luxusherberge, Repräsentationsort von Oberschicht und VIPs, Sehenswürdigkeit und mediales Ereignis. Ein Brand im Mai 1945 zerstörte den Prachtbau bis auf einen Seitenflügel. Seit 1997 erstrahlt das Adlon wieder in seinem klassischen Stil, angelehnt an frühere Baupläne. Der Neubau erhielt jedoch eine Etage mehr.

Die Rezeption ist 24 Stunden besetzt. Dort können auch sämtliche Fragen und Probleme vorgebracht werden. Neben dem freundlichen Personal sind auch das Conciergeteam und die am Eingang stehenden Doormen um das Wohl der Gäste bemüht und sollten auch in Anspruch genommen werden, denn die Orientierung in der Lobby ist nicht ganz einfach im ansonsten angenehmen Ambiente mit dezenter Hintergrundmusik und sanftem Plätschern eines Brunnens in der Mitte. Die Aufzüge befinden sich in einer Säulenhalle hinter der Lobby und sind für Blinde nur in Begleitung erreichbar. Die Tasten sind taktil erfassbar durch Vertiefung der Ziffern. Blindenführhunde sind in allen Räumlichkeiten erlaubt. Hunde kosten 50 Euro pro Nacht, allerdings ist der Preis verhandelbar. Das reichhaltige Frühstücksbuffet mit frisch zubereiteten Säften von der Saftbar und kulinarischen Raffinessen kann der Hausgast für 39 Euro pro Tag einnehmen in der Zeit von sieben bis elf Uhr. Im Frühstücksrestaurant serviert das Personal gern auch am Platz. Im Sommer lädt die Terrasse vor dem Haus zum Verweilen und zum Speisen ein.
Von den 382 Zimmern und Suiten sind 189 Nichtraucherzimmer und sechs Zimmer für Allergiker. Die Zimmer verfügen über zwei Tische, davon ein stabiler Glastisch, mit Sesseln und Stühlen, Kleiderschrank, Minibar, Safe, Telefon, Internetanschluss sowie Fernsehen mit integriertem Radio. Es gibt indirekte Beleuchtung, aber auch Wandleuchten und Spots an den Decken. Die Klimaanlagen kann man individuell regulieren. Die schallisolierte Fenster sorgen für ruhiges Wohnen und Schlafen. Die edlen Marmorbadezimmer bieten je eine Wanne und Waschgelegenheit sowie einen Schalter, um das Zimmerradio zu hören. Sowohl die ebenerdige Dusche als auch das WC sind innerhalb des Bades separat durch Türen getrennt. Sogar Bademäntel gehören zur Wäscheausstattung eines jeden Zimmers.
Das Hotel bietet außerdem Catering-Service, Wäscherei, Bügel- und Schuhputzservice und einen privaten Butler auf Anfrage. Von den zahlreichen Restaurants und Bars, die internationale Köstlichkeiten anbieten, besitzen drei die begehrte Michelin-Prämierung. So erfreut sich das „Felix“ wachsender Beliebtheit in der coolen und hippen Clubszene. Des Weiteren gibt es Ballsäle, Veranstaltungs-, Konferenz- und Banketträume. Der Wellnessbereich umfasst unter anderem ein Schwimmbecken, Whirlpool, Sauna, Solarium, Fitnesscenter, Poolbar, Hairstylist und Massage- und Kosmetikbehandlungen. Schmuck- und Modeläden erwarten ihr Publikum in der Adlon-Passage. Das Publikum des Hauses ist international. Zumeist kommen Deutsche, gefolgt von Briten und US-Amerikanern. Vorrangig sind Politiker, Geschäftsreisende und Touristen zu Gast im Hotel Adlon. Auch so mancher Prominente lässt sich hier gern verwöhnen.

 

Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Brandenburger Tor (S1, S2, S25) zum Hotel Adlon Kempinski, Unter den Linden 77, 10 11 7 Berlin.


 

Ausgang am Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Südkreuz / Schöneberg. Der erste Treppenaufgang endet auf einer Zwischenebene. Einige Meter weiter. Links entlang. Einige Meter weiter. Links entlang. Einige Meter weiter. Der zweite Treppenaufgang endet auf dem Fußgängerweg.

Linker Hand Straße Unter den Linden. 180-Grad-Drehung nach rechts. Rechter Hand Straße Unter den Linden. Etwa 30 Meter weiter bis zum Hotel-Vordach.

Personal vor Ort.

 

Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Brandenburger Tor (U55) zum Hotel Adlon Kempinski Berlin, Unter den Linden 77, 10 11 7 Berlin

 

Ausgang am Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Hauptbahnhof. Der erste Treppenaufgang endet auf einer Zwischenebene. Links entlang. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Einige Meter weiter. Der zweite Treppenaufgang endet auf einer weiteren Zwischenebene. Rechts entlang. Etwa 30 Meter weiter. Links entlang. Einige Meter weiter. Der dritte Treppenaufgang endet auf dem Fußgängerweg.

Linker Hand Straße Unter den Linden. 180-Grad-Drehung nach rechts. Rechter Hand Straße Unter den Linden. Etwa 30 Meter weiter bis zum Hotel-Vordach.

Personal vor Ort.