Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 1674 kB)
Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 4996 kB)
Wegbeschreibung: Audiodatei zum Download (mp3 - 372 kB)


Kontakt:


Giro d’Espresso
Inhaber: Stefan Raisner
Knobelsdorffstraße 47
14 05 9 Berlin

Telefon: 030 / 30 11 13 01
Mobiltelefon: 01 73 / 94 11 49 1

Internet: www.giro-despresso.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Jeden ersten Freitag im Monat “Buona Notte im Giro“, 8.00 Uhr bis Mitternacht


Giro d’Espresso


Wer gepflegte italienische Kaffeekultur liebt, ist hier im Giro goldrichtig.Die  Espresso, Café-Bar in der ruhigen Knobelsdorffstraße hier im bürgerlichen Kiez ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Italiener ihre tägliche Kaffeekultur zelebrieren - ohne Zigarette, das Lokal ist ein Nichtraucher-Café. Allein mit der Tageszeitung, mit Freunden oder mit der Familie kehrt man hier ein.


Auch wenn Geschäftsführung und Personal noch keine Erfahrungen mit Blinden und Sehbehinderten haben - wer in diese kleine, aber feine Café-Bar zu Gast kommt, darf damit rechnen, dass ihm gerne geholfen wird. Blindenführhunde sind selbstverständlich kein Problem. Nach Betreten der Bar erreicht man nach wenigen Schritten geradeaus den Tresen. Hier kann man eine erlesene Auslage italienischer Schokoladenköstlichkeiten finden. Vor dem Fenster stehen Barhocker an einem hohen Fensterbrett, wenn man zwanglos oder auf die Schnelle einen Drink genießen möchte.


Links, an der Kuchenvitrine vorbei, befindet sich ein kleiner eleganter Gastraum mit fünf Holztischen und Stühlen aus schwarzem Kunstleder oder schwerem Holz. Hier kann man sich sofort zu Hause fühlen. Die angenehm dezente, helle Beleuchtung und der Korkboden tragen zur Gemütlichkeit bei. Manchmal wird die ruhige Atmosphäre durch sanfte Musik untermalt. Am Ende des Raumes befindet sich ein Durchgang zu einem weiteren Raum, dieser ist nur geöffnet, wenn viel Betrieb ist oder eine Veranstaltung stattfindet. In diesem Durchgang befindet sich linksseitig eine gemeinsame Toilette für Männer und Frauen. Das Schild an der Tür ist taktil nicht erfassbar, es ist aber die einzige Tür. Nicht zu vergessen bei diesem schönen Café ist die elegante Holzbestuhlung des Bürgersteiges, wo man in den warmen Monaten seinen Kaffee mit entspanntem Charlottenburger-Kiez Straßenleben genießen kann.


Die Preise sind für jedes Portemonnaie geeignet. Hier einige Angebote: Espresso 1,60 Euro, Café latte 3,20 Euro, Latte macchiato 3,10 Euro. Trinkschokoladen gibt es von 3,70 Euro bis  4,90 Euro. Schokoladen wohlgemerkt! Im Giro gibt es nicht einfach nur einen Kakao, man kann sich den Gaumen verwöhnen lassen mit regionalen Schokoladensorten Italiens oder auch feinsten Sorten aus Madagaskar, Ecuador und Trinidad. Oder wer möchte, bestellt sich das Cuvee aus den edelsten Sorten 80prozentigen Kakaos: dunkel, cremig und herb. Besonders ist auch das umfangreiche Angebot an losen Tees, alle unter 3 Euro. Man hat die Wahl zwischen Schwarzen und grünen Tees oder auch Rooibos, Zitronenschale, Brennnessel und vielen anderen Kräutern.

Die Tortenpreise liegen zwischen und ab 3 Euro 50.Kuchen ab 2,90 Euro Hier lohnt es, das herrliche Sortiment italienischer Köstlichkeiten bei der Bedienung zu erfragen. Käsetorte aus Ricotta, einem süßen weißen Käse, Tiramisu-Torte oder Schokoladen-Birnen-Kuchen - schon bei der Beschreibung läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Wem der Sinn nach Herzhaftem steht, der findet kleine Snacks und Antipasti ab  4,00 Euro auf der Karte, zum Beispiel belegte Ciabatta, Oliven oder getrocknete Tomaten. Bei diesem italienischen Ambiente darf natürlich der Wein nicht fehlen. Sowohl auf der Getränkekarte als auch zum Mitnehmen gibt es roten und weißen Wein. Die Flaschenpreise liegen zwischen 4 Euro 50 und 9 Euro 50.


Für den Kaffeegenuss zu Hause kann man hier im Giro auch viele verschiedene Sorten Kaffee, Espresso und feine Arabica-Bohnen - auch gemischt mit indischer Robusta-Bohne - in Kilo-Packungen kaufen. Das Kilo kostet zwischen 18 und 30 Euro, Beratung inclusive.
Außer einer flachen Schwelle am Eingang sind keine weiteren Barrieren vorhanden.

Stand: 2017


Wegbeschreibung vom Zentralpunkt/Sternverteiler Kaiserdamm/Danckelmannstraße zur Cafe-Bar Giro d’Espresso, Knobelsdorffstraße 47, 14 05 9 Berlin


Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier auf unserer Seite.


An der taktil-akustischen Ampel die Danckelmannstraße überqueren. Linker Hand Kaiserdamm. Rechts entlang. Rechter Hand Danckelmannstraße. Etwa 100 Meter weiter (Achtung: Häuserkante möbliert!) bis zur Plus-Kreuzung Danckelmannstraße/ Horstweg. Den Horstweg überqueren. Rechter Hand Danckelmannstraße. Etwa 60 Meter weiter bis zur Plus-Kreuzung Danckelmannstraße/Knobelsdorffstraße. Poller. 180-Grad-Drehung. Linker Hand Danckelmannstraße. Wenige Schritte weiter. Rechts entlang. Rechter Hand Knobelsdorffstraße. Etwa 90 Meter weiter (Achtung: Häuser- und Straßenkante möbliert!) bis zum Ende der Möblierung mit Pflanzkübel. 180 Grad-Drehung. Linker Hand Knobelsdorffstraße. Wenige Schritte weiter ist die Cafe-Bar Giro d’Espresso.


Fußmatte. Flache Stufe. Eingang nach innen versetzt. Stolperleiste. Glas-Holztür. Klinke.