Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 2817 kB)
Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 3100 kB)
Wegbeschreibung: Audiodatei zum Download (mp3 - 1991 kB)


Kontakt:

Passionskirche
Marheinekeplatz 1
10 96 1 Berlin


Akanthus Kulturmanagement Heilig Kreuz-Passion
Telefon: 030 / 69 40 12 41 oder 030 / 69 40 12 39 
Telefax: 030 / 69 50 56 41 oder 030 / 69 40 12 40
Internet: www.akanthus.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9.00 - 15.00 Uhr und Freitag 9.00 - 13.00 Uhr


Führungen: Marita Schmieder
Telefon: 030/ 81 49 25 82
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Die Passionskirche - ein Ort der Klänge der Welt


Wer eine Vorliebe hat für die ruhigeren Klänge von Weltmusik, Jazz, Klassik oder deutscher Chanson und diese Musik in einem besonderen Klangraum erleben möchte, findet an der Nordostecke des Marheinekeplatzes in der Passionskirche einen idealen Ort. Mit Konzerten vieler namhafter Künstler gehört die Passionskirche zu einem der musikalisch interessantesten Veranstaltungsorte innerhalb Berlins. Und dies umso mehr, da viele der hier auftretenden Musiker ihre Darbietung speziell auf die Atmosphäre des Hauses abstimmen.


Die Passionskirche, fast mehr eine Burg als eine Kirche, besticht durch ihr Äußeres. Der massige Hauptturm und die vier niedrigen Ecktürmen umsäumen den gesamten Komplex. So wuchtig sie von außen aber auch wirken mag, so begrenzt scheint das Raumangebot im innern zu sein. Trotzdem können dank steiler Emporen mehr als 500 Zuhörer Platz finden und nicht selten sind diese Plätze auch ausverkauft. Aber es sind vor allem die intimeren Konzerte, die die Passionskirche als Veranstaltungsort so herausragen lassen. Dann erst entfaltet der Raum seine spezifische Qualität, der Zuhörer kann Künstler und Musik fast hautnah miterleben.


Dieses künstlerische Nutzungskonzept der Kirche wurde entwickelt in einer Zeit, in der man über eine Schließung der Passionskirche nachdachte. Die Idee war, dass neben der kirchlichen Funktion - es finden regelmäßig Gottesdienste statt - und der Nutzung als Raum für soziales Engagement, das Gebäude stärker für kulturelle Veranstaltungen nutzbar gemacht werden sollte. Und so wurden zu diesem Zwecke Anfang der 90er Jahre erhebliche Umbauarbeiten in Angriff genommen. Die Investitionen haben sich gelohnt und die Passionskirche kann seitdem einem begeisterten Publikum außergewöhnliche Künstler in einer speziellen Atmosphäre präsentieren. Neben vielen Highlights, veranstaltet die Kirche aber auch Konzerte, z.B. in der Reihe Sonntagsausklang, bei denen der Eintritt frei ist und jeder selbst entscheiden kann, wie viel er für die Aufführung beitragen möchte.


Blinde und sehbehinderte Besucher können sich gerne einen Platz reservieren lassen und werden auf Wunsch zu ihrem Platz geleitet.


Wegbeschreibung vom Zentralpunkt / Sternverteiler Zossener Straße / Bergmannstraße zur Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10 96 1 Berlin.


Begriffserklärungen und Erläuterungen zu den Wegbeschreibungen finden Sie hier auf unserer Seite.


180 Grad - Drehung. Linker Hand Zossener Straße. Etwa 40 Meter weiter bis zur T-Kreuzung Zossener Straße / Straße Marheinekeplatz. Achtung: Poller! Die Straße Marheinekeplatz ist wie eine Einfahrt gepflastert. Die Straße Marheinekeplatz überqueren. Achtung: Poller! Linker Hand Zossener Straße. Rechts entlang. Rechter Hand Straße Marheinekeplatz. Etwa 130 Meter weiter bis zur T-Kreuzung Straße Marheinekeplatz/Mittenwalderstraße. Achtung: Poller!. Die Mittenwalderstraße ist wie eine Einfahrt gepflastert. Die Mittenwalderstraße überqueren. Achtung: Poller! Rechter Hand Straße Marheinekeplatz. Etwa 100 Meter weiter bis zur T-Kreuzung Straße Marheinekeplatz / Schleiermacherstraße. Achtung: Poller! Die Schleiermacherstraße ist wie eine Einfahrt gepflastert. 180 Grad - Drehung. Linker Hand Straße Marheinekeplatz. Wenige Schritte weiter. Rechter Hand wadenhohe Mauerkante. Einige Meter weiter bis zum Ende der zweiten Mauerkante.Rechts orientieren. Einige Meter weiter ist die Passionskirche.


Wenige Schritte weiter. Metallbeschlagene Holztür.