Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Hörfilm


Audiodatei zum Download (mp3 - 1330 kB)

 

Die Deutsche Hörfilm gemeinnützige GmbH (DHG) erschließt visuelle Medien für Blinde und Sehbehinderte. Fernsehen und Kino, Video und DVD sowie Theater werden durch akustische Bildbeschreibungen (Audiodeskription) für Nichtsehende zugänglich.

 

Audiodeskription macht aus einem Film einen blindengerechten Hörfilm: Akustischen Untertiteln vergleichbar, beschreibt eine Audiodeskription in knappen Worten zentrale Elemente der Handlung sowie Gestik, Mimik und Dekors. Die Bildbeschreibungen werden in den Dialogpausen eingesprochen. Arbeitsschwerpunkte der DHG sind die Vergrößerung des Hörfilm-Angebots, ein Info-Service für die Nutzer sowie die Erschließung weiterer Segmente des kulturellen Lebens für blinde und sehbehinderte Menschen. Ausgehend vom Film als Zentrum der Arbeit der DHG wendet sie sich auch Theater und Ausstellungen zu.

 

Informationen zu Neuheiten auf dem Hörfilmmarkt erhalten Sie bei der Deutschen Hörfilm gGmbH in der Rungestraße 19 in 10179 Berlin oder unter www.hoerfilm.de.

 

Telefonisch ist die DHG erreichbar unter 030 / 23 55 73 40 oder unter Infoservice- Nummer 030 / 21 99 77 11, per Fax mit der 030 / 23 55 73 433.
Anfragen können auch per Mail gestellt werden an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .