Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Audiodatei zum Download (mp3 - 1650 kB)

Wasserturm – Kurze Einführung

 

Der Wasserturm – ein Wahrzeichen des Berliner Bezirks Prenzlauer Berg – fasziniert heute besonders wegen seiner phänomenalen Akustik. Von Mai bis Oktober werden die beiden Wasserspeicher für künstlerische Veranstaltungen genutzt. Die singuhr hörgalerie präsentiert hier seit 2007 sowohl renommierte Klangkünstler als auch den künstlerischen Nachwuchs mit den unterschiedlichsten Klanginstallationen. Die einmalige Architektur des Industriedenkmals, seine einzigartige Akustik und seine Lage inmitten eines belebten Stadtviertels prädestinieren die beiden Tiefbehälter als Orte für innovative künstlerische Projekte.

 

Einmal im Monat findet eine Führung über das gesamte Areal des Wasserturmplatzes statt, in der Sie ausführlich und charmant mit der Geschichte des Wasserturms vertraut gemacht werden. Ober- und unterirdisch werden die beiden Wasserspeicher erkundet und gespickt mit so mancher Anekdote wird der Rundgang zu einer Reise durch das historische Berlin. Die Führungen werden angeboten von Mitarbeitern des Amtes für Umwelt und Natur Pankow.

 

Wenn Sie mehr über die Wasserversorgung, den Weinanbau in Berlin und die gelbe Katze wissen wollen, dann informiert Sie Frau Leane Benjamin gerne über die Führungstermine. Telefon: 030 / 90295 5956, Mobil: 0152 / 072 68 719, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Über das Programm der singuhr hörgalerie erfahren Sie mehr unter www.singuhr.de, telefonisch unter 030 / 247 244 65 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.