Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Kontakt und Wegbeschreibung  T-Hall Kletteranlagen


Kontakt: Audiodatei zum Download (mp3 - 1136 kB)
Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 894 kB)
Wegbeschreibung: Audiodatei zum Download (mp3 - 1740 kB)


Kontakt

T- Hall Kletteranlagen GmbH Berlin
Frau Petra Batz und Herr Udo Batz
Thiemannstr. 1
12 05 9 Berlin


Telefon: 030 / 68 08 98 64 zu folgenden Zeiten:
Montag bis Freitag von 12 Uhr bis 18 Uhr und 20 Uhr bis 23 Uhr
Samstag und Sonntag von 10 Uhr bis 14 Uhr und 19 Uhr bis 21 Uhr
Fax: 030 / 68 08 98 67
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 12 Uhr bis 24 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 Uhr bis 22 Uhr, an Feiertagen von 10 Uhr bis 22 Uhr



T-Hall Kletteranlagen


Auch ohne Vorkenntnisse kann man in dieser 1800 Quadratmeter großen Halle unter Anleitung das Klettern erleben, erlernen und trainieren.

Sowohl felsähnliche Strukturkletterwände, als auch die klassischen Sportkletterwände mit sieben bis zwölf Metern Höhe laden zu den ersten vertikalen Schritten ein. In der Halle hängen 74 Sicherungsseile.

Empfehlenswert für Blinde und Sehbehinderte ist ein Klettertermin für bis zu zwei Personen. Das dauert 60 Minuten und kostet 35 Euro. Darin enthalten sind der Begleitservice von und zur Straße sowie Trainerbetreuung und Klettergurt. Die intensive Anleitung durch den Trainer bietet auch dem nicht sehenden Anfänger die nötige Sicherheit, so dass sich nach kurzer Zeit Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Spaß beim sportlichen Tun einstellt. Anmeldung und Terminvereinbarung sind notwendig, und auch Sportkleidung und Hallenturnschuhe sollte man dabei haben.

Wie es unserer Testkletterin Silja Korn ergangen ist, hören und lesen sie im Erlebnisbericht hier.


Wegbeschreibung vom S- Bahnhof Sonnenallee (S42) zur T-Hall Kletteranlagen GmbH Berlin, Thiemannstraße 1, 12059 Berlin


Am Leitsystem bis zum Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Ostkreuz. Wenige Schritte weiter. Der erste Treppenabgang endet in einem Verbindungsgang. Etwa 40 Meter weiter. Der zweite Treppenabgang endet auf einem Absatz. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Wenige Schritte weiter. Der dritte Treppenabgang endet in einem überdachten Eingangsbereich. Wenige Schritte weiter. Links entlang. Einige Meter weiter. Rechts entlang. Linker Hand Sonnenallee. Etwa einhundert Meter weiter (Achtung: Fahrradständer!) bis zur T-Kreuzung Sonnenallee/Ederstraße. Achtung: Poller! Die Ederstraße überqueren. (Achtung: Poller!) Linker Hand Sonnenallee. Etwa dreihundert Meter weiter bis zur Pluskreuzung Sonnenallee/Thiemannstraße. Die Thiemannstraße überqueren. Linker Hand Sonnenallee. Rechts entlang. Rechter Hand Thiemannstraße. Etwa fünfzig Meter weiter bis zur T-Kreuzung Thiemannstraße/Stuttgarter Straße. Die Stuttgarter Straße überqueren. Rechter Hand Thiemannstraße. Etwa sechzig Meter weiter bis zur Pluskreuzung Thiemannstraße/Weserstraße. (Achtung: Fahrradweg!) Wenige Schritte weiter. (Achtung: Die Weserstraße ist wie eine Einfahrt gepflastert.) Die Weserstraße überqueren. (Achtung: Fahrradweg!) Wenige Schritte weiter. Rechter Hand Thiemannstraße. Etwa dreißig Meter weiter bis zur Einfahrt. (Achtung: Poller!) Einige Meter weiter. Linker Hand weißer Metallzaun. Etwa dreißig Meter bis zum Ende des Metallzaunes. An dieser Stelle ist der Treffpunkt mit dem Hallenpersonal.